Info zur Corona- Situation

Informationen zum Start nach den Ferien

Die Gesamtschule Brünninghausen startet gemäß der Beschlüsse der Ministerpräsidentinnen- und Ministerpräsidenten – Konferenz vom 07.01.2022 ab Montag, den 10.01.2022, wie vorgesehen in den Präsenzunterricht nach Stundenplan.

Ein paralleler Distanzunterricht wird nicht gegeben. Im Quarantänefall sind individuelle Absprachen zu treffen.

Weitere Bestimmungen seitens der Landesregierung werden noch an diesem Wochenende erwartet; eventuelle Neuerungen werden dann ebenfalls hier verschriftlicht.

 

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW gibt neue Testvorschriften vor:

  • Alle Schüler- und Schülerinnen testen sich unter Aufsicht zum Beginn des Unterrichts am 10.01.2022 unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus.
  • Die Testungen sind in Folge 3x wöchentlich unter Aufsicht der Lehrkräfte durchzuführen.
  • Für Besucherinnen und Besucher der Schule (z.B. Erziehungsberechtigte) gilt die 3-G – Regelung. Es liegen noch keine neuen Bestimmungen vor.

Weitere Informationen zum Testprozedere finden sich unter folgendem Link:

Maskenpflicht im Unterricht

Maskenpflicht am Sitzplatz
Das Ministerium für Bildung und Schule hat uns heute darüber informiert, dass die Maskenpflicht am Sitzplatz ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt wird.

Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz sollen die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt werden. Bei Einhaltung der Maskenpflicht im Unterricht und im gesamten Schulgebäude werden nur die positiv getesteten Personen in häusliche Isolierung geschickt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen wieder nur auf die infizierte Person beziehen, die Kontaktpersonen können weiterhin zu Schule gehen.
01.12.2021
Marietta Koschmieder
Schulleiterin